MV-GX7017

MV-GX7017
Modell
MV-GX7017
Gewicht
45,40 KG



Preis:
 Preis auf Anfrage

Model Marvin Test Solutions: MV-GX7017
GENASYS Switching-/Digital-Subsystem mit 6HE-SCOUT-Receiver

  • 6HE-PXI-Chassis mit integriertem MAC Panel SCOUT-Receiver
  • Das 6HE-PXI-Chassis mit 20 Steckplätzen unterstützt das digitale GENASYS-Subsystem, PXI-Module sowie Switching-Subsystem-Module
  • Unterstützt Multiplex-, Hybrid-Pin- und HF-Verbindungen
  • Unterstützt bis zu 256 digitale Kanäle und 2304 Hybrid-Pins

Der Marvin Test MV-GX7017 ist eine Komponente der GENASYS-Plattform und unterstützt die flexible Integration des GENASYS-Switching-Subsystems mit 3HE- und 6HE-PXI-Messgeräten in einem kompakten PXI-Chassis. Der MV-GX7017 basiert auf der 6HE-PXI-Architektur und kann bis zu 9 GENASYS-Switch-Karten und 10 PXI-Module aufnehmen, wobei 8 PXI-Steckplätze das digitale Subsystem GENASYS GX5960 unterstützen. An jede Switching-Ressource bzw. jeden Receiver-I/O-Pin können bis zu 64 externe Ressourcen über den internen Hochleistungs-16-Draht-Matrixbus angeschlossen werden.

Das MV-GX7017-Chassis verfügt über einen integrierten MAC Panel SCOUT-Receiver mit 6HE. Der SCOUT-Receiver bietet eine zuverlässige Hochleistungsmethode zum Anschluss der Switch-Module an einen Mass Interconnect-Receiver und minimiert damit den Bedarf an Kabelbaugruppen. Der SCOUT-Receiver hat ein „Pull-Through“-Design, wobei jede Switch-Karte eine „kabellose“ Verbindung zu den Receiver-Anschlüssen hat. Dadurch werden keine Kabelstränge benötigt, und die Zuverlässigkeitsprobleme, wie sie Kabelverbindungen mit sich bringen, werden vermieden. Damit steht ein kosteneffizientes, zuverlässiges und einfach zu wartendes Systemverbindungsdesign zur Verfügung. Aufgrund des modularen Designs des SCOUT können auch unterschiedlichste Receiver-Konnektoren eingesetzt werden, wie beispielsweise Konnektoren mit hoher Dichte, für hohe Ströme und mit Koax-Anschluss. Der SCOUT-Receiver mit 6HE verfügt bei voller Bestückung über bis zu 21 Konnektor-Steckplätze und unterstützt mehr als 8000 Verbindungen.

Funktionen

Das Marvin Test MV-GX7017 Switching-/Digital-Subsystem besteht aus einem PXI-Chassis mit 20 Steckplätzen und 6HE, das bis zu 19 Switching- bzw. Messgeräte-Karten sowie ein Remote-PXI-Bus-Interface wie beispielsweise das MXI-4 aufnehmen kann. Das MV-GX7017 unterstützt nicht nur alle PXI-1-Ressourcen, sondern die PXI-Backplane stellt auch einen internen Hochleistungs-16-Draht-Analogbus über die P5-Konnektoren der Backplane bereit. Alle GENASYS-Switching-Karten können an diesen internen 16-Draht-Bus angeschlossen werden, wodurch Signale von externen Messgeräten zu jeder Receiver-Interface-Verbindung geroutet werden können.

Die Systemstromversorgung des MV-GX7017 umfasst ein 800-W-Netzteil für PXI-Module und ein zusätzliches 4,4-kW-Netzteil für die VCC- und VEE-Schienen des digitalen Subsystems über den J5-Konnektor auf der PXI-Backplane. Das Chassis verfügt über ein Smart Power-System, das die VCC- und VEE-Spannungen automatisch auf Basis der programmierten Hoch- und Tiefpegel der Digitalmessgeräte einstellt, um die Verlustleistung und die insgesamt benötigte Kühlung zu minimieren.

Zur Sicherstellung einer ausreichenden Kühlung umfasst das Kühlsystem des Marvin Test MV-GX7017 acht Lüfter mit 100 CFM, wobei sich vier unter dem Kartengehäuse befinden und vier hinten am Chassis; dies sorgt für eine positive Luftströmung entsprechend der PXI-Spezifikation und für eine PXI-Modul-Kühlung mit hoher Kapazität. Die Kühlungskonfiguration liefert in Verbindung mit Lüftungsöffnungen im Chassis einen ausreichenden Luftstrom für alle Modulsteckplätze, so dass kein zusätzlicher Rack-Platz für den Luft-Ein- bzw. Auslass erforderlich ist. Für die Stromversorgungen des Systems, die sich im hinteren Bereich des Chassis befinden, steht eine zusätzliche Kühlung mit dedizierten Lüftern zur Verfügung.

Das MV-GX7017 Chassis unterstützt die Überwachung der Steckplatztemperaturen sowie der Stromversorgungsspannungen des Systems und bietet die Möglichkeit zur Programmierung bzw. zum Mapping der PXI-Trigger-Leitungen von einem PCI-Segment zu einem anderen. Außerdem kann die Temperaturüberwachungsfunktion auf spezifische Warn- und Shutdown-Grenzwerte überwacht werden. Alle benutzerspezifischen Setups können als Benutzerkonfiguration im nichtflüchtigen Speicher gespeichert werden, und sie können als Default-Setup für den normalen Chassisbetrieb verwendet werden.

Lieferumfang:

  • Marvin Test Solutions MV-GX7017: GENASYS Switching-/Digital-Subsystem mit 6HE-SCOUT-Receiver
  • Bedienungsanleitung

Marvin Test Solutions


: *
: *
: *
 
Marvin Test MV-GX7017  GENASYS Switching / Digital Subsystem with SCOUT 6U Receiver
MV-GX6384-1
 
Die Cookie Einstellungen unsere Internetseite stehen auf alle Cookies zulassen. Dadurch erhöht sich der Komfort. Bei weiterer Benutzung bestätigen Sie Ihre Absicht Cookies zuzulassen. Diese Einstellung kann geändert werden: benutzen Sie dazu im Hilfe Bereich das Formular Cookie Einstellungen.